Coronavirus - COVID-19

  

Liebe Pfarrgemeinde!

Am Sonntag, 17.1. hat die Regierung die Verlängerung des Lockdowns bis 7.2. verkündet. Dementsprechend wird auch die derzeit geltende Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier der Gottesdienste bis zum Ende der ersten Februarwoche verlängert.

DAS HEISST:

KEINE ÖFFENTLICHEN MESSEN – NUR HÖCHSTENS 10 PERSONEN INKL. PFARRER -

BITTE AUF DER LISTE IN DER PFARRKIRCHE ANMELDEN!

Gottesdienste am Dienstag, Freitag und Samstag um 18 Uhr und Sonntag um 10 Uhr – mit den bestellten Intentionen.

Bitte beachten Sie, dass Präventionsmaßnahmen, wie 2 m-Abstand und FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes sowie Desinfektion der Hände beim Betreten der Kirche einzuhalten sind.

Unsere Kirchen werden weiterhin auch tagsüber zum Gebet geöffnet bleiben.

=> siehe Wochenbrief

Pater Savi und die Pfarrgemeinderäte

 


Übersichtstabelle für die aktuell gültigen Regelungen für Gottesdienste  

 


Diözesane Richtlinien zur Corona-Pandemie

Hier befinden sich alle Richtlinien und Erklärungen der österreichischen Bischöfe, des Generalvikars und der Dienststellen der Erzdiözese Wien. 


BISCHOFSKONFERENZ: RAHMENORDNUNG FÜR GOTTESDIENSTE

bis 7. Februar 2021


 

Ein Mediziner und ein Theologe rücken im Gespräch Engführungen im Rahmen von Hygienemaßnahmen bei Gottesdiensten zurecht. Es gelte, die Konzentration auf das persönliche Unbehagen dem Gebot der Gottes- und Nächstenliebe unterzuordnen.

 

COVID19 - SCHUTZMASSNAHMEN: NICHT „ICH UND DIE MASKE“, SONDERN „GOTT UND DER NÄCHSTE

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok