2017

  

Fest der Treue 19. Nov. 2017

 

17 Jubelpaare (insgesamt 575 Ehejahre) feierten mit dem Fischataler Chor und der Pfarrgemeinde.

Sie wurden von Pfarrer Lucjan Naskret besonders gesegnet.

Davon:

1 Jubelpaar mit 60 Ehejahren

2 Jubelpaare mit je 55 Ehejahren

1 Jubelpaar mit 50 Ehejahren

 

 Hier geht's zur Bildergalerie...

 


 


 



 


 

 


 

 

 ERNTEDANKFEST  

     Sonntag, 24. September 2017

 

 

09.45:     Umzug mit Segnung der Erntedankkrone

 

Anschl.:  Festgottesdienst mit dem Fischataler Musikverein

  

Danach:  Fahrzeugsegnung Agape mit Frühschoppen

                           

Die Ortsgruppen des Bauernbundes

 

Enzersdorf/F.                        Kleinneusiedl

 

 

 


 

Einladung zu einer kostenlosen

Kurzseminarreihe

zum Thema „Flucht und Asyl“

im Entwicklungsraum Fischatal Nord.

Das Kurzseminar wird als Einheit angeboten, daher wäre es günstig alle 4 Abende zu besuchen.

Sollte dies nicht möglich sein, kann man das versäumte Thema im Pfarren-Gemeinschafts-Raum Schwechat besuchen. (Gleiche Themen werden zeitversetzt angeboten.)

 

 


 



 

 

 

 


Suppentag im Pfarrheim

Palmsonntag

9. April 2017, ab 10.45 Uhr

 

Nach der Hl. Messe, ab 10.45 Uhr stehen die besten Suppen von Enzersdorf/Kleinneusiedl und Umgebung für Sie bereit.

Kosten Sie sich durch, im geselligen Beisammensein schmeckt es noch viel besser. 

Sie essen Suppe und spenden den Betrag eines Schnitzels für das Frauenhaus in Mistelbach.

 

 TEILEN SPENDET ZUKUNFT

 

Projekte für Frauen und Kinder in Not

Zurück ins Leben

Es trifft mehr Frauen, als wir glauben. Nicht nur irgendwo weit weg – auch hier, gleich nebenan, mitten unter uns und in allen sozialen Schichten. Hilfe zu suchen ist schwer; sie zu finden, oft noch schwerer.

Frauen, die in Not geraten, finden in verschiedenen Einrichtungen von Kolping Unterstützung je nach ihrer konkreten Situation. Armut, drohende Obdachlosigkeit, gescheiterte Beziehungen, Gewalt: Kaum eine Frau wird mit solchen Schicksalsschlägen alleine fertig – daher ist es unsere Aufgabe, den Betroffenen zu helfen, ihr Leben wieder zu ordnen und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln. Dem christlichen Leitgedanken des Rechtes auf Selbstbestimmung und Würde folgend, bietet Kolping den Frauen und ihren Kindern Orte an, wo sie sicher sind und ein Zuhause finden – solange, bis sie wieder eigenständig leben können.

http://www.kolping.at/projekte-fuer-frauen-und-kinder-in-not.html

 

Frauenhaus Mistelbach

Schutz und Hilfe

Gewalt gegen Frauen (und Kinder) kennt viele Facetten: Drohungen, Unterdrückung, Psychoterror, Schläge. Betroffene, die Kraft genug aufbringen, um vor den Tätern zu flüchten, finden im Frauenhaus Mistelbach /NÖ eine geschützte, gesicherte Unterkunft. Die Aufnahme in diese Einrichtung ist rund um die Uhr möglich. Wir unterstützen die Frauen bei der Analyse ihrer Situation, bieten Begleitung bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Lebensperspektiven sowie psychologische Betreuung für die Kinder und Jugendlichen an. Zusätzlich führen wir telefonische und ambulante Beratungen durch.

Kontakt:
„haus der frau“ – Frauenhaus Mistelbach
(gemeinsam mit der Kath. Frauenbewegung)
Tel.: 02572/5088
Fax: 02572/5088-15
Email: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.frauenhaus-mistelbach.at

 


 


 

Fotos gibt's in der Bildergalerie....

 


 

 

Dankgottesdienst

                    

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok